Letzte Einsätze

Kinderfest 2018

Kinder- und Hallenfest auch 2018 ein voller Erfolg!

Auch in diesem Jahr fand das traditionelle Kinderfest im Rahmen des Teisinger  Ferienprogramms statt.
Heuer erwarteten die Nachwuchsfeuerwehrler wieder viele Attraktionen rund um die Feuerwehr. An verschiedenen Stationen wurden verschiedene Themenbereiche aus dem Alltag der Floriansjünger aufgegriffen – der Spaß kam dabei, wie immer, nicht zu kurz!

So wurden in einem verrauchten Raum mit der Wärmebildkamera Gegenstände und Personen gesucht, die Zielgenauigkeit mit der Kübelspritze auf die Probe gestellt und an der Schlauchwaschanlage kleine Gewinne gezogen.

Auch in diesem Jahr stand wieder ein Rettungswagen der BRK-Bereitschaft Altötting zur Verfügung. Dieser wurde mit großen Augen begutachtet.

Auch auf die Geschicklichkeit wurde von den Aktiven der Teisinger Wehr geschaut:
Die Kinder mussten so zum Beispiel auch einen Feuerwehrschlauch aufrollen. Mit einem Cricket-Schläger galt es einen Ball durch ein Rohr im Eimer zu versenken.

Das Feuerwehr und Wasser eine unzertrennliche Einheit sind, erkannten die kleinen Nachwuchskräfte sehr schnell – die traditionelle Wasserschlacht auf dem Gelände der Firma Färber veranschaulichte dies sehr deutlich.

Die Fahrt im Feuerwehrauto mit Blaulicht und Martinshorn durfte natürlich nicht fehlen.

Auch in diesem Jahr verbrachten wieder über 60 Kinder einen spannenden Nachmittag an sieben Stationen bei uns.

Im Anschluss veranschaulichten die Aktiven der Teisinger Wehr, wie bei einem Verkehrsunfall vorgegangen wird – in der Einsatzübung lag ein PKW mit zwei eingeklemmten Personen auf der Seite. Mit großen Augen wurde die Patientenbefreiung und Betreuung verfolgt.

Zum Abschluss wurde jedem Teilnehmer noch ein kleinen Präsent in Form einer LED-Taschenlampe überreicht.

Nach einer kurzen Verschnaufpause für die mitwirkenden Feuerwehrler startete am Abend dann das Hallenfest, welches bis zum nächsten Morgen dauerte. Der ein oder andere dürfte sogar das Mittagessen versäumt haben. 🙂

« 1 von 229 »

 

Einladung zum Kinderfest 2018

Bald ist es wieder soweit! Die nächste Ferienpass-Attraktion steht bevor.

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Teising wieder das beliebte Kinderfest!
Auch diesmal erwarten die kleinen Teisinger neue spannende und abwechslungsreiche Spiele rundum die Feuerwehr.

Auf geht’s am Samstag, den 04. August, ab 14:00 Uhr am Feuerwehrhaus.

Anmeldungen nimmt der 1. Vorsitzende Robert Kahler Telefon: 08633-7163 entgegen.

Gaswarngerät

Ab sofort können die Teisinger Kameraden auf ein Gaswarngerät zurückgreifen. Dieses ist im HLF 20/16 verlastet und ab sofort einsatzbereit.
Das neue Einsatzmittel dient dem Gruppenführer, sowie dem Angriffstrupp zur Erkundung sowie zum Messen gesundheitsschädlicher Gaskonzentrationen. Mit den gewonnenen Ergebnissen kann die Einsatzsituation beurteilt und die weitere Vorgehensweise abgestimmt werden.
In der kommenden Hauptübung wird der Umgang mit dem Gaswarngerät geschult und in Praxisbeispielen der Einsatz erklärt.

Bildquelle: www.pinterest.de

Fahrsicherheitstraining

Fahrsicherheitstraining – Weiterbildung für Maschinisten

Vor Kurzem nahmen zwei unserer Maschinisten an einem Fahrsicherheitstraining, welches in Kooperation mit der KUVB und dem Landesfeuerwehrverband in Mühldorf abgehalten wurde, teil.

In diesem Training hatten die Maschinisten die Möglichkeit, Ihr Löschfahrzeug unter erschwerten Bedingungen kennenzulernen. Es wurden auch verschiedene Übungen durchgeführt welche die volle Aufmerksamkeit unserer Kameraden erforderte.
Bei diesen Übungen wurde der Schwierigkeitsgrad stetig gesteigert.

Unter anderem mussten die Kameraden das Fahrzeug vorwärts wie rückwärts in eine 90° Parkbucht manövrieren. Auch das seitliche Einparken wurde geübt.
Im Anschluss an die leichteren Aufgaben wurden mit Slalomfahrten und abschließend mit Vollbremsungen mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten auf nassem Untergrund die Fahrkünste auf die Probe gestellt.

Durchgeführt wurde die Ausbildung von der Fahrschule Korn aus Mühldorf.

Unsere Kameraden waren sichtlich begeistert – sie empfehlen das Fahrsicherheitstraining gerne weiter!

Schutzausrüstung für Geräteträger

Erweiterte Schutzausrüstung für unsere Geräteträger

Unseren Geräteträgern stehen ab sofort weitere Ausrüstungsgegenstände zur Verfügung.
Zum einen erhöhen diese die Sicherheit im Einsatzfall, zum anderen kommt die Anschaffung auch den zu rettenden Personen zu Gute.

Es wurden sogenannte Totmannwarner für alle Atemschutzgeräte angeschafft. Diese Geräte geben ein sehr lautes akustisches und optisches Signal ab, wenn sich der Geräteträger regungslos in einer Notfallsituation befindet. Zudem ist auch ein Temperatursensor integriert, welcher vor zu hohen Temperaturen warnt. Diese Geräte tragen zum weiteren Schutz unserer Kameraden im Atemschutzeinsatz bei.

Um die Arbeit unserer Geräteträger zum Beispiel bei der Personen- oder Selbstrettung zu erleichtern wurden Holster für den Feuerwehrhaltegurt angeschafft. Diese sind mit Bandschlingen und HMS-Karabiner ausgestattet und haben auch noch Platz für kleinere Utensilien wie Rettungsmesser und Keile.

Für die Personenrettung wurden neue Fluchthauben beschafft, welche die zu rettende Person vor giftigem Brandrauch schützt. Diese haben den Vorteil, dass besserer Tragekomfort im Vergleich zu den Vorgängermodellen vorhanden ist. Zudem sind die neuen Fluchthauben wartungsfreundlicher und haben einen längeren Haltbarkeitszeitraum.

Die Ausrüstungsgegenstände wurden von der Gemeinde Teising beschafft. Hierfür möchten wir uns recht herzlich bedanken!

1 2 3 13