Jahresrückblick 2017

Ereignisreiches Jahr 2017 geht zu Ende

In ein paar Stunden geht das Jahr 2017 zu Ende und 2018 beginnt.

Hinter uns liegt ein Jahr, welches sehr ereignisreiche, spannende, schöne, aber auch tragische Momente hatte. Alles in allem ein gutes Jahr!

Wir möchten den Jahreswechsel nutzen, um zurück zu blicken!
Wir möchten kurz Inne halten, bevor es mit geballter Kraft ins neue Jahr geht!
Wir möchten uns bei unseren Bürgern und Gönnern für die fabelhafte Unterstützung bedanken!
Wir möchten ein großes DANKE an unsere Aktiven sagen – Ihr habt einen tollen Job gemacht!
Wir möchten uns bei unserer Gemeindeverwaltung für die großzügige Unterstützung bedanken.
Wir möchten auch Danke an alle Hilfsorganisationen sagen, für die professionelle Zusammenarbeit!

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Familien unserer Aktiven, für die beispiellose Unterstützung das gesamte Jahr über.

Wir wünschen Ihnen einen guten Rutsch und ein erfolgreiches Jahr 2018!

 

 

Medizinische Verstärkung

Medizinische Verstärkung, Weiterentwicklung San-Ausbildung & Eignungsuntersuchung

Pünktlich zum Jahreswechsel konnten wir einen prominenten Neuzugang für unsere Aktiven gewinnen:
Dr. Markus Vilsmaier wird uns ab sofort bei unseren Einsätzen begleiten und uns mit seinem medizinischem Fachwissen zur Seite stehen.

Viele kennen Markus als Arzt aus der Teisinger Gemeinschaftspraxis Dr. Vilsmaier/Dr. Reiner.
Neben seiner Erfahrung aus dem allgemeinmedizinischen Bereich bringt er auch einiges an Erfahrung aus dem Bereich der Notfallmedizin mit – Erfahrung welche auch bei unseren Einsätzen sehr hilfreich ist.

Markus, schön, dass Du uns unterstützt – wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!
Eignungsuntersuchungen für Atemschutzgeräteträger

Zudem werden die Eignungsuntersuchungen für unsere Atemschutzgeräteträger, welche im 3-Jahres-Rhythmus abgelegt werden müssen, ab Januar 2018 in der Gemeinschaftspraxis Dr. Vilsmaier/Dr. Reiner durchgeführt.
Um dies zu ermöglichen wurden im Vorfeld sehr viele Gespräche geführt und die notwendige Ausrüstung von der Gemeinschaftspraxis angeschafft.

Wir möchten uns für den bisher sehr konstruktiven Austausch bedanken und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

Ausbildung zum Feuerwehrsanitäter

Ein weiterer, wesentlicher Bestandteil in 2018 wird die Ausbildung zum Feuerwehrsanitäter sein. Hiermit werden wir den stetig steigenden Anforderungen unserer Einsätze gerecht, um schnell und professionell erweiterte Erste-Hilfe leisten zu können.

 

Weihnachtsgrüße 2017

Wir wünschen frohe Weihnachten und besinnliche Feiertage!

Weihnachten steht vor der Tür – das Jahr neigt sich dem Ende.
Die ruhige Zeit beginnt – Zeit um einen Augenblick Inne zu halten.

Wir möchte diese Zeit nutzen, um allen Aktiven, Mitgliedern, Gönnern und Bürgern
Danke für den Einsatz und Unterstützung zu sagen und Frohe Weihnachten zu wünschen.

Christbaumversteigerung 2017

Christbaumversteigerung 2017 – Top Präsente – Top besucht!

Am Samstag, den 09. Dezember fand das Highlight des Feuerwehrvereins im Jahr 2017 statt:
Die alljährliche Christbaumversteigerung.

Nach der Begrüßung durch unserem 1. Vostand Rober Kahler, der auch wieder einmal sehr viele Gemeinde- und Vereinsvertreter begrüßen konnte, startete die diesjährige Christbaumversteigerung nunmehr zum zweiten Mal unter der Leitung von unserem “Versteigerer” Bernhard Kainmaier.

Vor vollem Saal legte Bernhard voller Elan und Schlagfertigkeit los.

Mit seiner charmanten Art trieb er Gebot für Gebot voran und bescherte allen Anwesenden eine tollen Abend mit ein paar sehr amüsanten Stunden.

Besonders gefreut hat uns, dass der große Saal im “Reiterhof” wieder sehr gut gefüllt war.

In der “Versteigerungs-Pause” wurde traditionell das Ball-Paar für den bevorstehenden Feuerwehr-Ball am 13. Januar 2018 vorgestellt.

In 2018 wird Verena Reiter und Lukas Specht uns durch die Veranstaltung führen.

Wir möchten uns auf diesem Wege bei allen Besuchern, Spendern und Gönnern recht herzlich für die sehr hochwertigen und zahlreichen Geld- und Sachspenden bedanken!

Mit den Einnahmen unterstützt der Feuerwehrverein die Beschaffung von Ausrüstungsgegenständen und entlastet somit unsere Gemeinde deutlich.

« 1 von 89 »