Übung Absturzsicherung

Absturzsicherung – Hoch über Teising

Diese Woche stand eine Übung zum Thema „Gerätesatz Absturzsicherung“ an. Die Kameraden der Absturzsicherung hatten die Möglichkeit an einem Gittermastkran die Anwendung des Gerätesatzes und das gesicherte Vorsteigen zu üben.
Nach sorgfältiger Überprüfung der Gerätschaften, dem Anlegen der Gurte  und dem Anbringen der Sicherungen ging es hinauf in luftige Höhen über Teising.

Diese Art von Übung ist erforderlich, um den Umgang mit dem Gerätesatz zu üben, um diesen im Ernstfall schnell und professionell  anwenden zu können. Zudem haben die Kameraden auch die Möglichkeit, sich an große Höhen zu gewöhnen.

Der „Gerätesatz Absturzsicherung“ kommt immer dann zum Einsatz, wenn in absturzgefährdeten Bereichen gearbeitet werden muss oder wenn Personen gesichert zurückgeführt werden müssen.

Diese Anwendung ist jedoch nicht zu verwechseln mit der klassischen Höhenrettung.

Wir möchten uns auf diesem Wege noch einmal bei der Familie Paul Hölzl für die Bereitstellung des Krans recht herzlich bedanken – ohne diese Unterstützung wären solche Übungen nur sehr schwer zu realisieren.

« 1 von 3 »