Beschaffung Schmutzwasserpumpe

Unser Feuerwehr-Ausschuß befasst sich aktuell intensiv mit der Beschaffung einer leistungsstarken Schmutzwasserpumpe.

Durch die extremen Wetterlagen mit den einhergehenden starken Niederschlägen in der jüngeren Vergangenheit wurde es notwendig, sich auf diese Situationen entsprechend vorzubereiten.

Um Überflutungen und vollgelaufene Keller effektiv und schnell abarbeiten zu können, benötigen wir eine leistungsstarke Schmutzwasserpumpe. Die Leistung unserer bestehenden Pumpen kommt hier an Ihre Grenzen.

In den letzten beiden Wochen konnten zahlreiche Mitglieder unseres Ausschusses verschiedene Pumpen der Hersteller “Mast” und “Spechtenhauser” auf zwei Vorführungen begutachten, sich intensiv informieren und von der enormen Leistung der Geräte überzeugen.

Für unsere Einsatzzwecke kommen die “Mini-Chiemsee” von Spechtenhauser und die “ATP-Pumpenreihe im Rahmen” von Mast in Frage. Beide Pumpen haben eine Förderleistung von rund 1.600 Liter/Minute.

Eine dieser Pumpen wird in den nächsten Wochen nach weiteren Beratungen beschafft werden.

« 1 von 4 »