Brand Fahrzeug/Maschine

Am Freitagnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Teising zusammen mit den Kollegen aus Tüßling und Altötting zu einem örtlichen  Gewerbebetrieb gerufen. Vor Ort wurde ein Entstehungsbrand an einem Bagger im Motorraum festgestellt, welcher von Mitarbeitern des Unternehmens bereits mit Feuerlöschern bekämpft wurde. Ein Atemschutztrupp löschte den Brand mittels Schnellangriff. Der Bagger wurde mit der Wärmebildkamera überprüft. Anschließend wurde noch eine größere Menge Hydrauliköl und Dieselkraftstoff abgepumpt.


Presselink


 

Brand Gartenhütte/Schuppen

Die Freiwillige Feuerwehr Teising wurde am Samstag Nachmittag zu einem Brand in der Nähe des Tennisplatzes gerufen.

Vor Ort wurde ein Entstehungsbrand einer landwirtschaftlichen Hütte vorgefunden. Unter schwerem Atemschutz wurde der Brand von einem Trupp gelöscht und mit der Wärmebildkamera auf Glutnester untersucht.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Pressebericht


« 1 von 2 »

CO2-Löschanlage ausgelöst

Am Dienstag Abend wurde die Freiwillige Feuerwehr Teising zusammen mit den Kollegen aus Weiding und Tüßling, dem BRK und Polizei zu einer ausgelösten CO2-Löschanlage zu einem Babynahrungshersteller nach Weiding gerufen.
Dort hatte in einem Technikraum die CO2-Löschanlage ausgelöst.
Vor Ort erkundete unser Angriffstrupp unter schwerem Atemschutz die Lage und unternahm zusammen mit den Kollegen aus Tüßling Belüftungsmaßnahmen. Nach ca. 60 Minuten konnte kein Gas mehr nachgewiesen werden – die Einsatzstelle wurde an den Betreiber übergeben.

« 1 von 3 »

VU – Person eigeklemmt

Am Mittwoch Spätnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Teising zusammen mit den Kollegen aus Altötting zu einem schweren Unfall auf die alte B12 Höhe des Weilers Stadel gerufen. Eine PKW-Lenkerin aus dem Landkreis kam aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte dort  in einen entgegenkommenden Sattelzug und wurde eingeklemmt. Die Fahrerin wurde schwer verletzt.


Pressebericht


 

Brand ausgedehntes Gebäude

Am Dienstag Nachmittag wurden wir zusammen mit einem Großaufgebot der umliegenden Feuerwehren mit dem Einsatzstichwort “B4 – Brand ausgedehntes Gebäude” nach Tüßling zur Gaststätte Bräu im Moos gerufen.

Die anrückenden Kräfte konnten Ihre Einsatzfahrt abbrechen – es wurde lediglich Unrat verbrannt.

1 2