B3 Rauchentwicklung im Gebäude

Heute am 30.05.24 gegen 20:49Uhr wurden wir zu einem Brandeinsatz mit Stichwort B3 Rauchentwicklung im Gebäude nach Tüßling/Heiligenstatt alarmiert.

Nach Eintreffen unseres 1. Löschfahrzeuges am Bereitstellungsraum konnte schnell Entwarnung durch die Einsatzleitung Tüßling gegeben werden, da es sich um ,,verschmorten Kunststoff “ auf Herdplatte handelte.

So konnten der Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Altötting die Kreisbrandinspektion AÖ, sowie unsere Löschfahrzeuge den Bereitstellungsraum wieder auflösen und an den Standort zurückkehren.

THL P Rettung aus Höhen/Tiefen

Heute am 13.05.2024 wurden wir mit Alarmstichwort THL P Rettung aus Höhen/Tiefen alarmiert wo bei Installationsarbeiten aufgrund eines medizinischen Notfalls ein Patient vom Dach gerettet werden musste.

Aufgrund der Lagemeldung, auf dem Dach befindlicher zu rettender Person wurde die Freiwillige Feuerwehr Altötting mittels DLK, Freiwillige Feuerwehr Markt Tüßling sowie die Kreisbrandinspektion (KBM Killinger) mitalarmiert die uns unterstützten.

Nach Sicherung gegen Absturz und Erstversorgung des Patienten konnte dieser sicher über die Drehleiter gerettet werden.

 

THL 1 / Personensuche

Um 19:37Uhr wurden wir zur Unterstützung nach Tüßling bei einer Vermisstensuche alarmiert. Die vermisste Person die am Vormittag ihre Wohnung in unbekannte Richtung verlassen hatte konnte bis zum Abend nicht aufgefunden werden.

Nach Eintreffen der Einsatzkräfte und Lagebesprechung am Feuerwehrgerätehaus Tüßling, konnte Entwarnung gegeben werden, da die Person im Ortsgebiet aufgefunden werden konnte.

Um 20:36Uhr konnten wir wieder ins Gerätehaus einrücken und unsere Einsatzbereitschaft herstellen.

 

 

 

 

THL3 eCall-Auslösung – ohne Spracherwiderung

Heute wurden wir um 09:20Uhr gemeinsam mit der Freiwillige Feuerwehr Markt Tüßling und Florian Altötting Land 2/1 auf die AÖ12 in Fahrtrichtung Polling nach der Bahnunterführung Tüßling zu einem Abbiegeunfall alarmiert.
Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Linksabbieger den entgegengekommenden Verkehr übersehen hatte und die beiden Fahrzeuge dadurch kollidierten.
Durch Auslösung des automatischen Fahrzeugnotrufes eCall und keiner Rückmeldung durch Fahrzeuglenker wurden wir mit einem zusätzlichem Rettungssatz dazualarmiert.
Nach kurzer Lagebesprechung mit der örtlichen Einsatzleitung konnten wir die Einsatzstelle wieder umgehend verlassen und die örtlich zuständige Feuerwehr wickelte den Einsatz ab.
Einsatzende: 09:40Uhr

THL 3 VU PKW gegen Zug

Heute wurden wir um 13:38Uhr zum Einsatz mit Stichwort THL3 VU PKW gegen Zug auf die Bahnstrecke Tüßling-Burghausen Höhe Weitfeld alarmiert. Nach Eintreffen unseres HLF als erstes Feuerwehrfahrzeug stellten wir fest dass der Unfallverursacher das Fahrzeug bereits verlassen konnte und durch den bereits anwesenden Rettungsdienst betreut wurde.

Wir streuten die ausgelaufenen Betriebsstoffe mittels Öl-/Chemikalienbinder ab und übergaben die Einsatzleitung an die Kameraden der Feuerwehr Markt Tüßling.

Wir konnten anschließend die Einsatzstelle wieder verlassen und rückten ins Feuerwehrgerätehaus ein.